Armut hat viele Gesichter

Notlagen und zunehmenden Wohnungslosigkeit

Eigentlich finden die Meldungen über Obdachlosigkeit in Berlin den Weg in die Medien immer nur in der kalten Jahreszeit.

Obdachlosigkeit betrifft nun inzwischen Viele – Einzelpersonen, Alleinstehende mit Kind, Familien, Deutsche, Migranten, Flüchtlinge, EU-Bürger

Die einen entdecken wir anhand vieler Zeltplanen - teils an sehr zugigen Ecken - wenn wir wachen Auges durch Berlin gehen. Bei anderen vermuten wir dies am Aussehen.

Familien und Alleinstehende mit Kind sind oft nicht erkennbar, versuchen sie doch, ihren Kindern Schutz zu bieten, bei Freunden und Bekannten oder zumindest in leerstehenden Gebäuden. Oft wohnen diese Menschen auch in unwürdigen schlecht renovierten viel zu kleinen  und überteuerten Wohnungen.

 (Quelle: DWTF)

Ihre Spende für die Arbeit in der Notlagenhilfe überweisen Sie bitte an:

Spendenkonto Notlagenhilfe

Diakonisches Werk Teltow - Fläming e.V. 
KD-Bank e.G. Duisburg 
IBAN :       DE70 3506 0190 1566 5230 40 
BIC:          GENODED1DKD
Kennwort: Notlagenhilfe