Fachkraft Migrationsfachberatung

Sozialarbeiter-in / Sozialpädagog-e/in – Migrationsfachberatung - unbefristet

Das Diakonische Werk Teltow-Fläming e.V. ist Träger sozialer Begegnungseinrichtungen und Beratungsdienste, der Kinder- und Jugendhilfe sowie verschiedenen Beratungsdienste im Migrationsbereich. Zudem sind wir Projektträger in der schulischen und außerschulischen Bildungsarbeit.

Wir suchen zur Erweiterung unseres Teams ab 1. November 2017 eine engagierte Fachkraft in der Sozialberatung / Migrationsfachberatung.
Die Flüchtlingsberatung ist dezentral an verschiedenen Standorten im Landkreis Teltow-Fläming tätig.

Die Stelle ist im Umfang von 75 -100 % zu besetzen und unbefristet.

Anforderungen
Sie haben eine abgeschlossene Hochschulausbildung im Bereich der Sozialarbeit / Pädagogik / Psychologie oder vergleichbar, erste Erfahrungen in der Migrationsberatung und haben Freude in einem motiviertem Team zu arbeiten.

  • Hochschulabschluss Sozialarbeit / Pädagogik / Psychologie (Diplom, Master, Bachelor, Magister)
  • Fremdsprachenkenntnisse (gute mündliche Englisch-Kenntnisse sind Mindestvoraussetzung)
  • Kenntnisse im Ausländer- und Sozialrecht
  • Erfahrung in der Einzelfallberatung von Flüchtlingen
  • physische und psychische Belastbarkeit
  • interkulturelle und kommunikative Kompetenzen (Kontaktaufnahme, Moderation, Vernetzung)
  • selbständiges und eigenverantwortliches Handeln
  • Bereitschaft zur Supervision und kollegialer Beratung sowie Fähigkeit zur Selbstreflexion
  • Führerschein Klasse 3 wünschenswert – Dienstfahrzeug am Standort

Rahmenbedingungen

  • anspruchsvolles Aufgabengebiet im Bereich der Sozialberatung
  • ein qualifiziertes und kollegiales Team
  • intensive Einarbeitung und Qualifizierung in bestehende Rechtslagen
  • Möglichkeit der persönlichen Weiterbildung und Supervision
  • Hohe Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Anlaufstelle und Arbeitsplatz in Abhängigkeit Ihres Wohnortes
  • Stellenumfang 30-40 Stunden/ Woche entsprechend Ihren persönlichen Vorstellungen
  • Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie

Bewerbungen von Männern und Frauen sind gleichermaßen erwünscht.
Schwerbehinderte Bewerberinnen/Bewerber werden bei ansonsten im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt.

Ihre aussagekräftige Bewerbung senden Sie bitte – gern auch per E-Mail (max. 5 MB) – mit den üblichen Unterlagen an:

Diakonisches Werk Teltow-Fläming e.V.
z.Hd. Holger Lehmann
Kreisbahnplatz 1
14913 Jüterbog

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

www.dw-tf.de