Eltern-Kind-Gruppen

Die Eltern-Kind-Gruppen sind gelebte Netzwerke und bieten Familien wohnortnah besondere Orte der Begegnung.

Eltern, meist Mütter mit ihren Kindern bis 12 Jahre nehmen das Angebot rege an. Zu ihnen gehören Familien mit und ohne Migrationshintergrund, die den Treffpunkt für sich nutzen wollen. Jeder wird so akzeptiert wie er ist und wie er lebt. Gemeinsam spielen, lesen, kochen und essen, wir lernen uns gegenseitig zu bereichern und erleben miteinander Freude!

Unseren Eltern-Kind-Gruppen organisieren sich mit Unterstützung unserer Einrichtungen selbst. Sie richten sich an:

  • Mütter, Väter und deren Kindern,
  • ältere Geschwister
  • Großeltern
  • alle Interessierten (z. B. ehrenamtliche Großeltern, die gern bereit sind, bei der Betreuung die Eltern zu unterstützen)

Wir bietet Ihnen die Möglichkeit, sich mit anderen Eltern auszutauschen und mit Ihren Kindern gemeinsam zu spielen, zu lernen oder einfach einen Wohlfühlplatz zu finden.

Unsere Angebote:

  • Treff und Begegnung für Eltern und Kinder ohne Betreuungsplatz oder in Elternzeit
  • Erarbeitung von interessanten Angeboten für Eltern (Familienbildung) und Kinder in der Gruppenarbeit
  • bei Bedarf Beratungsgespräche in Problemfällen
  • bei Bedarf die Bearbeitung von familienspezifischen Themen in der Familienberatung

Sie können uns zu den Öffnungszeiten jederzeit besuchen und auch wieder verlassen. Wie lange Sie bei uns bleiben möchten, liegt in Ihrer Entscheidung. Alle Angebote sind vielfältig, freiwillig und kostenlos.

Achtung:
Derzeit sind nur die Eltern-Kind-Gruppen in Jüterbog und Zossen aktiv.

Unser aktuellen Veranstaltungsorte finden Sie hier.

Ansprechpartnerin: Heidrun Förster
Mehrgenerationenhaus Luckenwalde
Burg 22d, 14943 Luckenwalde
Telefon: 03371 - 40 48 47