BIWAQ - Aktiv "Am Röthegraben"

Was ist BIWAQ?

Bildung, Wirtschaft und Arbeit im Quartier - fördert Projekte in Stadtquartieren bundesweit.

In Luckenwalde ist es ein Projekt für arbeitssuchende Frauen und Männer im Quartier Röthegraben und bietet die Chance, sich unter fachlicher Anleitung wieder ins Berufsleben zu integrieren. Im Rahmen der BIWAQ-Förderung werden drei Teilprojekte „Nachbarschaftsgarten“, „Stadtteilcafé im Bürger- und Kieztreff“ und „Jobcenter im Kiez“ durchgeführt.

Die Stadt Luckenwalde führt zusammen mit dem Diakonischen Werk Teltow-Fläming e.V. und dem SBH Südost GmbH mit Mitteln aus dem ESF-Bundesprogramm „Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier“ (BIWAQ) dieses Projekt durch. Weitere wichtige Partner sind das Jobcenter Teltow-Fläming in Luckenwalde und das Quartiersmanagement „Am Röthegraben“ des Regionalverbandes Fläming-Elster der Volkssolidarität LVB e. V.

Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, Qualifizierungen in den Berufsfeldern: Garten- und Landschaftsbau oder Hauswirtschaft und Gastronomie zu erwerben. Unter fachlicher Anleitung erlernen sie die Tätigkeiten der einzelnen Berufsfelder. Dabei wird individuell auf jeden Teilnehmer eingegangen.

Sozialpädagogische Begleitung der Teilnehmer/Innen

Häufig haben Menschen die über einen längeren Zeitraum einem unregelmäßigem Tagesablauf ausgesetzt waren, Probleme verschiedenster Art. Nicht selten hat dies zur Folge, dass der Sinn des Lebens hinterfragt wird, diese Phase zu bewältigen fällt den Betroffenen oftmals schwer. Zur Unterstützung bietet das Projekt BIWAQ neben der beruflichen Qualifizierung, dafür die sozialpädagogische Begleitung der Teilnehmer/Innen an.

Nachbarschaftsgarten

Im Rahmen des Projektes entstand auf den Außenflächen des kommunalen Objektes in der Schützenstraße 6  mit den Teilnehmern ein Nachbarschaftsgarten, der ökologisch bewirtschaftet wird. Der Großteil des Gartens soll als Anbaufläche für Obst und Gemüse verwendet werden. Aus einem Teil der Erträge werden Speisen hergestellt, welche im Teilprojekt „Stadtcafe im Bürger und Kiez Treff“ den Besuchern angeboten werden. Der andere Teil der Erträge kommt der Tafel zu Gute. Im Frühjahr soll ein kleiner Teilbereich als Treffpunkt für die Quartiersbewohner und Nutzer des Objektes gestaltet werden (z. B. durch die Schaffung von Sitzmöglichkeiten, Überdachung, Grillplatz etc.). Der Baustein beinhaltet Coaching- und Qualifizierungsaktivitäten in den Berufsfeldern Garten-/ Landschafts-/ Gemüseanbau, Landwirtschaftshelfer.

Stadtteilcafé im Bürger- und Kieztreff:

In einem weiteren Teilprojekt werden die Ernteerträge aus der Bewirtschaftung des Nachbarschaftsgartens im Stadtteilcafé im Mehr Generationen Haus "Bürger- und Kieztreff" Burg zu einem Mittagstisch weiterverarbeitet und an bedürftige Bewohner des Quartiers weiter gereicht werden, die Zubereitung der Speisen werden durch Teilnehmer realisiert. Das Teilprojekt beinhaltet Coaching- und Qualifizierungsaktivitäten in Lebensmittelverarbeitung, Hauswirtschaft, Küchenhilfe und Gastronomieservice.

Jobcenter im Kiez:

In Kooperation mit dem Jobcenter Teltow-Fläming soll in der Schützenstraße 6 ein sehr engmaschiges Kontaktnetz wohnortnah mit sehr kleinteiligen Integrationsschritten durch Intensivbetreuung realisiert werden, welches im Regelbetrieb nicht umsetzbar ist. Hierfür wird aus dem Kreis der Fallmanager ein Stadtteil-Beauftragter vom Jobcenter gestellt. Dieser wird zusammen mit den Integrationsbegleitern der SBH-Südost GmbH Intensivberatungen durchführen sowie individuelle kleinteilige Schritte und Leistungen für die Teilnehmer erarbeiten. Die Umsetzung dieser Schritte wird durch die täglich vor Ort anwesenden Integrationsbegleiter begleitet. Das „Jobcenter im Kiez“ wird zum Kernstück einer „arbeitsmarktlichen Kontaktstelle in dem Quartier“.

Ihre Ansprechpartner erreichen Sie wie folgt:

Marion Meisel
Diakonisches Werk Teltow-Fläming e.V.
Schützenstr. 6
14943 Luckenwalde
Homepage: www.dw-tf.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
03371 – 40 64 50

Lena Meisel
Diakonisches Werk Teltow-Fläming e.V.
Burg 22d
14943 Luckenwalde
Homepage: www.dw-tf.de
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
03371 – 40 48 470