JMD - AKTUELL

 

 Besuch der Biosphäre in Potsdam


An einem weiteren Gruppenangebot, das in Zusammenarbeit von Jugendmigrationsdienst Teltow-Fläming und Familienstreetwork Luckenwalde am 20. Oktober 2020 angeboten wurde, nahmen fünf junge Menschen zwischen 15 und 22 Jahren sowie zwei Frauen aus Luckenwalde teil. Einige Tage, bevor sie wieder schließen musste, besuchten die Teilnehmer*innen die "Geheimnisvolle Tropenwelt" - die Biosphäre in Potsdam. Interessiert und voller Faszination für die ungewöhnliche Tier- und Pflanzenwelt erkundete die Gruppe die verschiedenen Bereiche des Areals bei sommerlichen Temperaturen.


Nach einer kulinarischen Stärkung aus der Küche "Urwaldblick" folgte im Anschluss noch ein kleiner Stadtspaziergang durch die Potsdamer Innenstadt. Einige Teilnehmer*innen haben nicht nur das erste Mal einen Regenwald betreten, sie erlebten auch ihre Premiere in der Brandenburger Landeshauptstadt sowie ihre erste Fahrt in einer Straßenbahn. Der ereignisreiche Tag endete am Brandenburger Tor vor Potsdams Luisenplatz.


 

Ein Wochenende in Blossin

Vom 02. - 04. Oktober 2020 führte der Weg von sechs Jugendlichen und jungen Erwachsenen nach Blossin ins Jugendbildungszentrum am Wolziger See. In bewährter Zusammenarbeit mit Rainer Spangenberg, Bildungsreferent der Trebbiner Niederlassung der RAA Brandenburg (zugleich qualifizierter Anti-Bias-Trainer), fand auch in diesem Jahr ein Seminar zum Umgang mit Unterschieden und Gemeinsamkeiten statt. Die jungen Menschen setzten sich mit Themen wie Respekt, Vorurteilen, Ausgrenzung und Diskriminierung auseinander.

Erlebnispädagogische Angebote und ein Grillabend am See rundeten die Seminareinheiten ab. Durch sie konnten die Teilnehmenden ihr Selbstbewusstsein und den Zusammenhalt in der Gruppe stärken und erreichten durch Erfolgserlebnisse Vertrauen in ihre eigenen Fähigkeiten. Außerdem hatten sie viel Spaß beim Klettern in der Halle und an der 10m hohen Kletterwand unter freiem Himmel sowie während der Kanadier-Bootstour auf dem See. Insgesamt können wir auf ein sehr gelungenes Seminar mit zufriedenen Teilnehmern zurückblicken und wir streben an, einen ähnlichen Kurs auch im nächsten Jahr anzubieten.

 

 

 


 

Tretbootfahren auf dem Wannsee


Dreizehn junge Menschen im Alter von 10 bis 21 Jahren nahmen an der zweiten Tagesfahrt nach Berlin am 22. Juli 2020 teil. Dazu eingeladen hatte das Team des Jugendmigrationsdienst Teltow-Fläming (JMD) und Familienstreetwork Luckenwalde. Bei schönstem Sommerwetter ging es zunächst auf zum Wannsee. Auf vier Tretbooten konnten die Teilnehmer*innen sowohl entspannen als auch sportlich aktiv werden.

Die weitere Erkundungstour der Hauptstadt führte die Gruppe nach Charlottenburg. Es wurde arabisch gegessen und zum Abschluss ging es hoch hinauf auf die Siegessäule am Großen Stern. Die Aussicht auf den Tiergarten und ganz Berlin war grandios und für fast alle eine völlig neue Perspektive auf die Stadt. Mit vielen Fotos und schönen Erinnerungen ging es anschließend wieder zurück nach Luckenwalde und Jüterbog. 

 


 

Ausflug mit jungen Frauen nach Berlin


Foto: Löwenherz

 

Am 02. Juli 2020 schlossen sich fünf Mädchen und junge Frauen im Alter von 14 bis 19 Jahren dem Team des Jugendmigrationsdienst Teltow-Fläming (JMD) zu einem Ausflug nach Berlin an. Gemeinsam ging es von Luckenwalde zunächst zum Spionagemuseum, wo die Teilnehmerinnen selbst in interaktiven Aufgaben ihre Spionagefähigkeiten testen konnten. Besonders beliebt waren der Laserparcours und das Anprobieren eines Agent*innen-Outfits. Zur Stärkung gab es im Anschluss leckeres sudanesisches Essen mit Erdnusssoße – eine neue kulinarische Erfahrung für fast alle jungen Frauen.

Anschließend ging es über die Oberbaumbrücke und entlang der East Side Gallery auf weitere Entdeckungstour durch die City. Das gegenüberliegende moderne Freizeitareal weckte bei den jungen Frauen Interesse. Hier genossen die Teilnehmerinnen das Fontänenfeld und die Wasserspiele bevor die Berliner Erkundungsreise am Alexanderplatz ihren Ausklang fand. Ein erlebnisreicher Tag ging zu Ende und es wurde schon auf das nächste Gruppenangebot mit dem JMD hingewiesen, das in der vorletzten Juliwoche stattfinden wird. 



Unser aktueller Flyer hier zum Download



Neue zusätzliche Sprechzeiten des JMD ab 01. März 2019:

(im Flyer nicht enthalten)

Luckenwalde

Dienstag 9:30 -12:30 Uhr
in der Jugendberufsagentur
Bahnhofstr. 18-19, Raum 2.14

Ihre Ansprechpartnerin:
Anna Löwenherz
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
Mobil: 01578 - 756 32 04

Zossen

Montag 9-14 Uhr
in der Jugendberufsagentur
Bahnhofstr. 16, Raum 1.41

Ihre Ansprechpartnerin:
Anne Sommer
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
            Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Mobil: 0160 - 915 206 75

 


 
Hier gelangen Sie zum letzten Beitrag von und mit unseren Eine-Welt-Promotorinnen. Die Zahnputzandacht ist ein An-gebot der Ev. Kirchengemeinde Luckenwalde.