Aufsuchende Migrationssozialarbeit

Die aufsuchende Migrationssozialarbeit in Teltow-Fläming bietet Hilfe und Informationen für geflüchtete Menschen, die bereits in einer eigenen Wohnung leben.

Wir leisten u.a. Beratung und Hilfe zu folgenden Themenbereichen:

* Leben in Deutschland

* JobCenter

* Sprachkurse

* Familie, Nachbarn, Kinder (Schule und Kita)

* Gesundheit

* Beruf, Ausbildung, Studium

* Wohnen

Vermieter von Wohnungen für geflüchtete Menschen können sich bei auftretenden Problemlagen ebenso an unsere Ansprechpersonen wenden. 

Sie erreichen unsere Berater/-innen über die unten angegebenen Mobilnummern oder per E-Mail unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Montag - Freitag in der Zeit von 8.00 - 15.00 Uhr ist die Kontaktaufnahme auch wie folgt möglich:

Geschäftsstelle Jüterbog - Zentrale 03372 - 44 17 10 

Ihre Ansprechpartner:

Andrea Grant
Sprachen: Deutsch, Englisch
Tel.: 0151 - 186 50 124


Carolin Stolz
Sprachen: Deutsch, Englisch
Tel.: 0151 - 55 843 155
Julia Habermann
Sprachen: Deutsch, Englisch
Tel.: 0151 - 61 64 54 54

Khalil Barkal – Sprachmittler 
Sprachen: Arabisch, Deutsch, Englisch, Kurdisch, Türkisch
Tel.: 0162 - 572 25 75


Grundsätze der Arbeit:

Die aufsuchende Migrationssozialarbeit

  • berät neutral und unabhängig unter strikter Vermeidung einer Tendenzberatung
  • arbeitet eng mit allen weiteren Fachträgern zusammen, um durch eine abgestimmte Zusammenarbeit Doppelberatungen zu vermeiden
  • befördert die Kooperation mit Regelstrukturen und flankierenden Angeboten zur Unterstützung der Integration und zur Unterstützung der interkulturellen Öffnung von sozialen Regeldiensten, Behörden und Institutionen
  • unterstützt auf Anfrage (z.B. durch einen der Akteure) die Vermittlung in Konfliktsituationen (z.B. Mittler zwischen Behörden, Flüchtlinge und Asylsuchende, Anwohner usw.)
  • arbeitet eng mit den Willkommensinitiativen /  bürgerschaftlichen Initiativen und den in der gemeinwesensorientierten Integration tätigen Vereinen und Körperschaften zusammen (Ehrenamtliche zur Förderung der Integration einbinden und Integrationspatenschaften initiieren)
  • unterstützt die Gewinnung, Schulung und Begleitung von Flüchtlingen zur ehrenamtlichen Tätigkeit sowie die Gewinnung, Schulung und Begleitung Ehrenamtlicher für niedrigschwellige Hilfen für Flüchtlinge

 


 
Hier gelangen Sie zum letzten Beitrag von und mit unseren Eine-Welt-Promotorinnen. Die Zahnputzandacht ist ein An-gebot der Ev. Kirchengemeinde Luckenwalde.