Leitbild und Satzung

 

Das Diakonische Werk Teltow-Fläming e.V. wurde am 8. Oktober 1995 gegründet und ist ein Zusammenschluss von Evangelischen Kirchenkreisen, Evangelischen Kirchengemeinden, Freikirchlichen Gemeinden, Träger diakonisch-missionarischer Dienste, Einrichtungen, Anstalten und Werke in der Region Mittelbrandenburg.

Das Diakonische Werk Teltow-Fläming e.V. versteht sich als Interessenvertreter für Personen in besonderen Lebenslagen.

Das Werk ist gemeinsam mit der Diakonisches Werk Lübben gGmbH mit der Vertretung der evangelischen und weiterer christlicher Wohlfahrtseinrichtungen in den Landkreisen Dahme-Spreewald und Teltow-Fläming beauftragt.
Als Projektträger und sozialer Dienstleister für Kirchengemeinden, diakonische Einrichtungen, Bildungseinrichtungen und Kommunen erfolgt in vielfältiger Weise die Umsetzung der Aufgaben des Vereins.

Ziel der Arbeit ist es, auf pragmatische Art und Weise mit den diakonischen Grundwerten - Barmherzigkeit, Gerechtigkeit, Liebe und Vertrauen - eine humane Gesellschaft zu fördern und auf diese Weise den christlich-missionarischen Auftrag zu erfüllen.

Wir sind ein gemeinnützig - "unternehmerisch" arbeitender Verein, der sich seiner vielfältigen dezentralen Ressourcen und Kompetenzen bedient. Wir begegnen den aus gesellschaftlichen Veränderungen erwachsenen Anforderungen mit Flexibilität, Zusammenarbeit und Entwicklungspartnerschaften mit vielen Partnern.

Aktuelle Satzung