Sprachmittler mehrsprachig

Wir suchen laufend Sprachmittlerinnen / Sprachmittler, die tagsüber im Bereich der Verständigung von Flüchtlingen mitwirken.

Je nach Qualifizierung und auftretenden Kosten erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung oder ein Honorar

Der Einsatz erfolgt bei Behörden, Ämtern, sozialen Beratungseinrichtungen, Ärzten, in Krankenhäusern, Kitas und Schulen.
Die Einsatzorte liegen im Landkreis Teltow-Fläming, Berlin und Potsdam.

Notwendig ist die Bereitschaft, ggf. die Flüchtlinge zu den genannten Einrichtungen zu begleiten.
Das Diakonische Werk Teltow-Fläming e.V. stellt sofern erforderlich KfZ zur Verfügung.

Ideale Voraussetzungen sind bei ausländischer Herkunft:

  • Gute Sprachkenntnisse in Deutsch und fließend in Wort und Schrift in Ihrer Muttersprache 
  • eine abgeschlossene höhere Ausbildung in Ihrem Herkunftsland
  • ein Mindestaufenthalt in Deutschland von 6 Monaten

Sind Sie in Deutschland geboren, dann erwarten wir:

  • Sehr gute Sprachkenntnisse in Deutsch 
  • fließend in Wort und Schrift in der jeweiligen Fremdsprache

 

Haben Sie Interesse und wollen Sie mehr über die Einsatzbedingungen erfahren dann wenden Sie sich an:

Bettina Schendel 03372 - 442 630

oder senden uns eine Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!