Hilfe in sozialen Notlagen

Armut und soziale Ausgrenzung sind nicht nur Randphänomene. Sie bedrohen auch die Mitte der Gesellschaft. Ein höheres Armutsrisiko trägt, wer von Arbeitslosigkeit betroffen, alleinerziehend ist oder in Familien mit Migrationshintergrund lebt.

Armut hat viele Gesichter

Persönliche und familiäre Notlagen sind oft komplex. Der Dienst für Menschen in besonderen sozialen Notlagen bietet für Ratsuchende einen Erstkontakt.

Im gemeinsamen Gespräch finden wir einen Ansatz für den richtigen Weg.

Wir leisten praktische Hilfe durch:

  • Gesprächsangebote in schwierigen Lebenslagen
  • Beratung und Unterstützung zur Inanspruchnahme von Hilfen und Diensten in sozialen Notlagen
  • Übersetzungshilfen für Migranten in Notlagen (u.a. Russisch, Arabisch, Englisch, Spanisch, Kurdisch, Türkisch)
  • Hilfestellung bei Anträgen und bei Widersprüchen zu Sozialleistungen (ALG II, Kindergeld, Pflegegeld, Grundsicherung, Wohngeld etc.)
  • Unterstützung bei drohender Wohnungslosigkeit
  • Vermittlung zu Fachberatungsstellen (z. B. Sozialpsychiatrischer Dienst, Suchtberatung, Schuldnerberatung etc.)
  • Begleitung zu weiteren sozialen Diensten (Pflegediensten)
  • Hilfe zur Stärkung der Selbsthilfe

Im Auftrag der Stadt Luckenwalde unterstützen wir die Arbeit in einer Obdachlosenunterkunft der Stadt.

 

Beratungsorte und Sprechzeiten:

Luckenwalde

MGH “Bürger- und Kieztreff” Luckenwalde
Burg 22d
14943 Luckenwalde
Tel.: 03371 404 84 70

Dienstag 9.00 – 15.00 Uhr

Beratung: Frau Born

Trebbin
Seniorenfreizeitstätte Trebbin
Bahnhofstraße 44
14959 Trebbin
Tel.: 03371 – 404 84 70

Freitag 10.00 – 14.00 Uhr
und nach Terminvereinbarung

Beratung: Frau Born

Jüterbog

Diakonisches Werk Teltow-Fläming e.V.
Geschäftsstelle
Kreisbahnplatz 1
14913 Jüterbog
Tel. 03372 – 44 17 10

Freitag 10.00 – 15.00 Uhr

Beratung: Frau Schendel, Herr Lehmann

Blankenfelde

Haus der Hilfe
Wilhelm-Raabe-Str. 15
15827 Blankenfelde
Tel.: 03379 – 20 79 64

Mittwoch, Donnerstag 9.00 – 14.00 Uhr

Beratung: Frau Meyer, Frau Habermann

Ludwigsfelde

Waldhaus
August-Bebel-Str. 2
14974 Ludwigsfelde

Montag, Freitag 8.30 – 15.00 Uhr

Beratung: Frau Habermann
Tel.: 0151 – 61 64 54 54

Ihre Ansprechpartnerinnen

Sie erreichen uns in dringenden Fällen wie folgt.

Montag – Freitag 7.00 – 16.30 Uhr

Tel.: 03372 – 44 17 10

Notlagentelefon:
01522 – 64 54 768 (Frau Brademann, Frau Schendel, Frau Grant)
0172 – 797 00 16 (Frau Meisel)

E-Mail: notlagendienst@dw-tf.de
soziale-notlage@dw-tf.de

Sie können aufgrund fehlenden Nahverkehrs oder gesundheitlicher Einschränkungen die Beratungsstelle nicht persönlich aufsuchen?

Nach telefonischer Absprache ist ein Hausbesuch  möglich.